Matcha

Matcha Latte zubereiten

Matcha Latte zubereiten - Mizudashi Masters

Was ist Matcha Latte?

Ein Matcha Latte ist eine harmonische Komposition aus intensivem Matcha-Tee und cremiger Milch. Er vereint die tiefgrüne Farbe des Matchas mit einer sanften Schaumkrone und bietet eine köstliche Alternative für alle, die etwas Neues abseits des alltäglichen Kaffees erleben möchten.

Die Entstehung des Mischgetränks

Matcha Latte, das Trendgetränk, das aus der traditionellen japanischen Teezeremonie hervorgegangen ist, hat in den letzten Jahren einen festen Platz in der Welt der gesunden Getränke erobert. Die Zubereitung eines Matcha Latte ist ein Prozess, der sowohl kunstvoll als auch meditativ sein kann und eine wunderbare Alternative zum morgendlichen Kaffee bietet.

Matcha Latte in einer weissen Tasse von oben fotografiert. Es ist mit Latte Art ein Blatt auf die schaumige Oberfläche kreiert worden.

Die richtige Matcha-Qualität auswählen

Warum brauche ich hochwertiges Matchapulver?

Die Zubereitung eines Matcha Latte beginnt mit der Auswahl des richtigen Matchapulvers. Wer viel Matcha verwenden möchte, sollte zu einer höheren Qualität greifen, welche auch pur getrunken werden kann, da diese weniger Bitterstoffe enthalten.

Gute Beispiele hierfür wären: 


In einem Kreis befindet sich links Matchapulver, welches strahlend aber auch tiefgrün ist. Die Rechte Kreishälfte besteht aus dem fein aufgeschlagenen Matchapulver, welches auch tiefgrün und hell strahlend ist. Man sieht feine kleine Luftbläßchen im aufgeschlagenen Matchapulver. Es ist vor einem weißen Hintergrund freigestellt.

Matcha Miumori

ab 22,00€

Matchapulver und der aufgeschlagene Tee in einem Kreis mit halb halb Anordnung

Matcha Yame Hoshino

29,90€

Ein Kreis bestehend aus 2 Hälften mit transparentem Hintergrund. Auf der linken Hälfte ist das hellgrüne Matchapulver und auf der rechten der schaumig aufgeschlagene Matcha zu sehen.

Matcha Gyokujou

ab 14,00€

Wer weniger Pulver in seinem Matcha Latte verwenden möchte oder sehr viel Milch, kommt auch mit niedrigeren Qualitäten zurecht, mit etwas mehr bitteren Noten.

Eine super Preis-Leistung bietet der Midori Matcha 100g für nur 19,5€.

Nahaufnahme von einem Haufen feinstem tiefgrünem Matchapulver auf einer Schale. Der Hintergrund ist unscharf es ist ein dunkler Holzboden zu erkennen.

Rezepte für Matcha Latte

Der klassische Matcha Latte:

Zutaten:

  • 1-2 TL Matcha-Pulver
  • 30 ml warmes Wasser (nicht kochend, etwa 80°C)
  • 250 ml Milch (oder eine pflanzliche Alternative)
  • Optional: Süßungsmittel wie Honig oder Agavendicksaft

Utensilien:

Zubereitungsanleitung:

  1. Sieben Sie das Matchapulver in die Schale, um Klumpen zu vermeiden.
  2. Gießen Sie das warme Wasser über das Matchapulver.
  3. Verwenden Sie den Matcha-Besen, um das Pulver und Wasser zu einem klumpenfreien, geschmeidigen Tee zu verrühren.
  4. Erhitzen Sie die Milch bis kurz vor dem Kochen und schäumen Sie sie auf.
  5. Gießen Sie die aufgeschäumte Milch in eine Tasse und gießen Sie den angerührten Matcha Tee dazu.
  6. Süßen Sie nach Bedarf und genießen Sie Ihren Matcha Latte.

Profi Tipp: Um einen noch schaumigeren Matcha Latte mit intensiverem Aroma zu erhalten, kann man das gesiebte Matchapulver direkt mit Milch oder einer pflanzlichen Alternative verrühren. Anstelle von Wasser in Schritt 3.

Matcha Latte mit dichtem, feinen Schaum in einer zylindrisch geformten weissen Matchaschale mit schwarzem Rand. Auf einem Tuch und einem Holztablett mit runden Ecken.

Iced Matcha Latte Rezepte

Um einen erfrischenden Iced Matcha Latte zuzubereiten, können Sie entweder einen Shaker für eine schnelle und unkomplizierte Methode verwenden oder sich für die traditionelle Zubereitung mit einer Matchaschale und einem Bambusbesen entscheiden, um das Matchapulver perfekt aufzuschlagen. 

Profi Tipp: Um deinen Iced Matcha Latte nicht noch dünner zu machen, durch normales Eis, kannst du dir Matcha-Eiswürfel vorbereiten, die den Geschmack sogar verbessern beim Schmelzen und dein Iced Matcha Latte optisch zusätzlich aufwerten. Mische dafür einfach Matcha mit Wasser und gieße die Flüssigkeit in eine Eiswürfelform.

Iced Matcha Latte im Shaker:

Zutaten:

  • 1-2 Teelöffel Matchapulver
  • 30-60 ml warmes Wasser 
  • 240 ml Milch (oder eine pflanzliche Alternative)
  • Eiswürfel
  • Optional: Süßungsmittel nach Wahl (z.B. Honig, Agavendicksaft, Zucker)

Anleitung:

  1. Matcha vorbereiten: Geben Sie das Matchapulver in den Shaker. Fügen Sie das warme Wasser hinzu. Schließen Sie den Shaker fest und schütteln Sie ihn kräftig für etwa 15-20 Sekunden, bis das Matchapulver vollständig aufgelöst ist und sich ein leichter Schaum bildet.
  2. Kühlen: Fügen Sie eine Handvoll Eiswürfel in den Shaker hinzu, um den Matcha schnell abzukühlen und weiter zu verdünnen.
  3. Milch hinzufügen: Gießen Sie die Milch und optional das Süßungsmittel über die Eiswürfel in den Shaker.
  4. Shaken: Schließen Sie den Shaker erneut und schütteln Sie alles kräftig durch, bis die Mischung gut gekühlt und schaumig ist.
  5. Servieren: Gießen Sie Ihren Iced Matcha Latte in ein großes Glas. Falls gewünscht, können Sie zusätzlich Eiswürfel hinzufügen.

 In eine Glastasse auf einem Glas Untersetzer, welche befüllt ist mit aufgelöstem Matchapulver in Wasser und Eiswürfeln wird langsam Milch gegossen. Man sieht einen schönen Farbverlauf von grün zu weiss.

Iced Matcha Latte traditionell:

Zutaten:

  • 1-2 Teelöffel Matchapulver
  • 60 ml warmes Wasser (nicht kochend, etwa 80°C)
  • 240 ml Milch (oder eine pflanzliche Alternative)
  • Eiswürfel
  • Optional: Süßungsmittel nach Wahl 

Anleitung:

  1. Matcha anrühren: Sieben Sie das Matchapulver in eine Matchaschale, um Klumpen zu vermeiden. Gießen Sie das warme Wasser über das Pulver. Verwenden Sie einen Bambusbesen (Chasen), um das Matchapulver durch schnelles Wischen in M- oder W-Form aufzuschlagen, bis ein feiner Schaum entsteht.
  2. Kühlen: Füllen Sie ein großes Glas mit Eiswürfeln.
  3. Milch und Süßungsmittel: Gießen Sie die Milch und optional das Süßungsmittel über das Eis in das Glas.
  4. Matcha hinzufügen: Gießen Sie den aufgeschäumten Matcha vorsichtig über die Milch, sodass sich die Schichten leicht vermischen.
  5. Servieren: Genießen Sie Ihren traditionellen Iced Matcha Latte mit einem Strohhalm oder einem Löffel, um die Schichten beim Trinken zu vermischen.
Beide Methoden ergeben einen köstlich erfrischenden Iced Matcha Latte, perfekt für heiße Tage oder wenn Sie einen Energieschub benötigen. Experimentieren Sie mit der Menge des Matchapulvers und des Süßungsmittels, um Ihren perfekten Geschmack zu finden.
Ein Iced Matcha Latte in einem zylindrischen rundem Glas mit Eiswürfeln befüllt auf einem Glastisch stehend.

Koicha Latte Rezept

Ein Koicha Latte ist eine exquisite Variante des klassischen Matcha Lattes, die sich durch einen intensiveren Geschmack und eine dickere Konsistenz auszeichnet. Koicha, was wörtlich "dicker Tee" bedeutet, ist eine Präparationsart des Matcha, die in der japanischen Teezeremonie für seine Reichhaltigkeit und Tiefe geschätzt wird. Dieses Rezept ist für diejenigen gedacht, die das volle Spektrum des Matcha-Geschmacks in einem cremigen, luxuriösen Getränk erleben möchten.

Zutaten:

  • 3-4 TL Koicha-Qualität Matchapulver (für eine intensivere Matcha-Erfahrung)
  • 40 ml warmes Wasser (etwa 70-80°C)
  • 250 ml Milch (oder eine pflanzliche Alternative)
  • Optional: Süßungsmittel nach Wahl (z.B. Honig, Agavendicksaft)

Utensilien:

  • Matcha-Besen (Chasen)
  • Matcha-Löffel (Chashaku) oder ein kleiner Löffel
  • Matcha-Sieb
  • Milchaufschäumer

Zubereitung:

  1. Matcha vorbereiten: Beginnen Sie, indem Sie das Koicha Matchapulver durch ein Sieb in eine Schüssel sieben, um Klumpen zu verhindern. Geben Sie das warme Wasser hinzu und verwenden Sie den Matcha-Besen, um die Mischung energisch zu einem dicken, glatten Paste zu verrühren. Die Konsistenz sollte deutlich dicker sein als bei einem herkömmlichen Matcha Tee, nahezu sirupartig.

  2. Milch erwärmen und aufschäumen: Erwärmen Sie die Milch in einem Topf auf dem Herd oder mit einem elektrischen Milchaufschäumer, bis sie heiß ist, aber nicht kocht. Schäumen Sie die Milch auf, bis sie schön cremig ist. Pflanzliche Milchalternativen wie Mandel- oder Sojamilch eignen sich ebenfalls hervorragend.

  3. Zusammenführen: Gießen Sie die Koicha-Paste in eine vorgewärmte Tasse. Fügen Sie langsam die aufgeschäumte Milch hinzu, um eine schöne Schichtung zu erzeugen. Der dickflüssige Koicha kombiniert mit der cremigen Milch ergibt ein besonders reichhaltiges Geschmackserlebnis.

  4. Süßen nach Geschmack: Falls gewünscht, fügen Sie ein Süßungsmittel Ihrer Wahl hinzu und rühren Sie vorsichtig um, um es gleichmäßig zu verteilen.

  5. Genuss: Genießen Sie Ihren Koicha Latte als besonderen Start in den Tag oder als wohlverdiente Auszeit. Die Intensität des Koicha in Kombination mit der cremigen Milch schafft ein Matcha-Erlebnis, das sowohl belebend als auch beruhigend wirkt.

Dieses Koicha Latte Rezept zeichnet sich durch seinen tiefgründigen Geschmack und seine samtige Textur aus, die es zu einer hervorragenden Wahl für alle macht, die die vollmundigen Nuancen des Matcha in einem verwöhnenden Milchgetränk schätzen. Es ist eine Hommage an die Kunst der Matcha-Zubereitung und bietet eine luxuriöse Variante des beliebten Lattes.

In einer Matchaschale wird Koicha aufgeschlagen.

Wie schmeckt Matcha Latte?

Der Geschmack eines Matcha Latte ist einzigartig und vielschichtig. Es kombiniert die erdigen, herben Noten des Matcha mit der cremigen Süße der Milch. Ein gut zubereiteter Matcha Latte schmeckt nicht übermäßig bitter, sondern eher ausgewogen und leicht süßlich, wenn ein Süßungsmittel hinzugefügt wird.

Für was ist Matcha Latte gut?

Matcha Latte besticht nicht nur durch seinen einzigartigen Geschmack, sondern auch durch seine vielfältigen gesundheitlichen Vorteile. Er ist besonders reich an Antioxidantien, darunter Catechine, die eine wichtige Rolle in der Krebsprävention spielen könnten. Diese Antioxidantien helfen, die Zellen vor Schäden durch freie Radikale zu schützen, was wiederum das Risiko für verschiedene chronische Krankheiten reduzieren kann.

EGCG im Matcha Latte

Ein spezifisches Catechin, das Epigallocatechingallat (EGCG), ist in hohen Mengen in Matcha vorhanden und wird mit einer Reihe von positiven gesundheitlichen Effekten in Verbindung gebracht, einschließlich der Unterstützung der Herzgesundheit und der möglichen Hemmung des Wachstums bestimmter Krebszellen.

Nahaufnahme von Matcha Latte, die grüne Matchaflüssigkeit und die Milch erschaffen einen spannenden Farbverlauf.

Matcha Latte zum Abnehmen

Neben seinen antioxidativen Eigenschaften kann Matcha auch den Stoffwechsel fördern und die Fettverbrennung erhöhen, was ihn zu einem nützlichen Begleiter bei Gewichtsverlustbemühungen macht. Die Kombination aus Koffein und Catechinen in Matcha kann die Thermogenese steigern und damit den Energieverbrauch erhöhen, was zu einer effektiveren Gewichtsreduktion beitragen kann. 

Wie wirkt ein Matcha Latte?

Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal von Matcha ist sein Koffeingehalt, der in Kombination mit L-Theanin eine einzigartige Wirkung entfaltet. Während Koffein für seinen Energieboost bekannt ist, bietet Matcha eine sanftere und nachhaltigere Energiequelle im Vergleich zu traditionellem Kaffee. Dies liegt an der zeitverzögerten Freisetzung des Koffeins, die durch die Anwesenheit von L-Theanin ermöglicht wird. L-Theanin, eine Aminosäure, die in der Matcha-Pflanze vorkommt, ist für seine beruhigenden Eigenschaften bekannt und fördert eine entspannte Wachheit. Diese Kombination führt zu einer längeren und gleichmäßigeren Energiesteigerung, ohne die typischen Hochs und Tiefs, die oft mit Kaffee verbunden sind.

Darüber hinaus wirkt L-Theanin synergistisch mit Koffein, um die kognitive Funktion zu verbessern, indem es die Konzentration und Aufmerksamkeit fördert, ohne Unruhe zu verursachen. Diese einzigartige Mischung macht Matcha zu einem idealen Getränk für diejenigen, die eine nachhaltige Quelle geistiger Klarheit und Energie suchen, sei es für den Arbeitsalltag, das Studium oder einfach nur, um einen aktiven Lebensstil zu unterstützen.

Links ein Matcha Latte mit einem Herz in Latte Art und Rechts ein Cappucino mit einem Getreide Muster in Latte Art. Beides in weissen Schalen von oben fotografiert.

Ist Matcha Latte gesünder als Kaffee?

Während ein Cappuccino, welcher am besten mit Matcha Latte verglichen werden kann, durch seinen kräftigen Kaffeegeschmack und die dichte Schaumkrone besticht, bietet der Matcha Latte eine sanftere Koffeinquelle, die über einen längeren Zeitraum Energie liefert, ohne die oft mit Kaffee verbundenen Nebenwirkungen wie Magenbeschwerden oder nervöse Unruhe. Der cremige Schaum eines Matcha Latte kann zwar an einen Cappuccino erinnern, doch der Matcha Latte bietet ein ganz eigenes, besonderes Geschmackserlebnis.

Verträglichkeit von Matcha Latte ist besser als im Kaffee

Matcha ist bekannt dafür, schonender für den Magen zu sein als Kaffee, was ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für Menschen macht, die empfindlich auf Kaffeesäure reagieren. Darüber hinaus kann Matcha aufgrund seiner thermogenen Eigenschaften dazu beitragen, den Kalorienverbrauch zu erhöhen und die Fettverbrennung zu fördern.

Links unten ein Matcha Latte in einer schwarzen Tasse mit einer Latte Art Verzierung und rechts oben auch eine schwarze Tasser aber mit Cappuccino und derselben Verzierung im Schaum. Von oben fotografiert auf einem grauen Steinhintergrund mit Löchern.

Konsistenz des Matcha Lattes und der Vergleich mit Cappuccino

Während ein Cappuccino durch das intensive Aroma des Espressos und eine dicke Schaumkrone besticht, bietet der Matcha Latte eine andere Art des Genusses. Der Schaum eines Matcha Latte ist leichter und die Konsistenz des Getränks insgesamt weniger schwer. Es ist ein Getränk, das oft als magenschonender und als Hilfe zur Gewichtsreduktion beschrieben wird, da Matcha den Stoffwechsel anregen und das Sättigungsgefühl fördern kann.

Schlussfolgerung

Ein Matcha Latte ist nicht nur ein Getränk, sondern auch ein Erlebnis. Er verkörpert die Verbindung von Tradition und Moderne und bietet einen Einblick in eine Welt, in der Gesundheit und Genuss Hand in Hand gehen. Die Zubereitung eines Matcha Latte kann eine meditative Praxis sein und bietet eine willkommene Pause in unserem oft hektischen Alltag. Ob als morgendlicher Muntermacher oder als entspannende Auszeit am Nachmittag – der Matcha Latte ist ein Getränk, das in vielerlei Hinsicht bereichert.

Weiterlesen

Grüner Tee - Wissen A-Z - Mizudashi Masters
Hayashi Mie - Mizudashi Masters

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.