Tee

Tee mit Essen servieren

Tee mit Essen servieren - Mizudashi Masters
Ein gedeckter Esstisch mit grünen Nudeln und kleingeschnittene Noriblätter darauf.

Gerichte mit Tee verfeinern 

Die Welt des japanischen Tees bietet eine Vielzahl an verschiedenen Sorten, welche sehr unterschiedliche Aromen aufweisen. Daher kann man für jedes Gericht einen dazu besonders gut passenden japanischen Tee finden. In vielen Fine-Dining-Restaurants wird zu jedem Gang ein anderer Tee serviert, welcher sowohl warm als auch kalt sein kann. Die kalten Mizudashi Eistees enthalten mehr süße und fruchtige Noten verglichen zu den warmen Tees, sind zudem milder und subtiler und haben ein erfrischendes, klares sowie weiches Geschmacksprofil. Warme Tees enthalten mehr Bitterstoffe, was bei süßen Speisen von Vorteil sein kann, haben etwas mehr Tiefe und bieten zusätzlich ein wärmendes Gefühl.

Süßigkeiten auf einem Teller und ein schaumiger Matcha in Matchaschale und Eiswürfeln daneben

Food Pairings mit Tee

Es liegt im eigenen Ermessen, welche Zubereitungsform zum jeweiligen Gericht oder dem Wetter oder launisch bedingten Stimmung am besten passt. Man kann auf jeden Fall den Geschmack von jedem Gericht mit einem passenden Tee hervorheben oder ausbalancieren und macht so jedes Essen zu einem Erlebnis. Eine raffinierte Methode, um Gäste oder ein Date zu beeindrucken, mit Geschmackskombinationen, die in dieser Form noch nicht wahrgenommen wurden.

Eine Misosuppe, serviert mit einem grünen Tee. 

Die bekanntesten Teesorten

Sencha:

Perfekt für frische und leichte Speisen geeignet wie zum Beispiel Salate, Sushi, Sashimi oder Gemüse. Das frische, grasige und leicht herbe Geschmacksprofil ergänzt sich gut mit leichteren, nicht zu überwältigenden Aromen.

Genmaicha:

Ist besonders gut für frittierte und herzhafte Speisen geeignet, da er ein intensives nussiges, warmes, geröstetes Aroma hat, durch die gerösteten Reiskörner und dadurch auch bei fetthaltigen und herzhaften Gerichten gut zur Geltung kommt und für eine harmonische Ergänzung sorgt.

Bancha:

Optimal für die Alltagsküche geeignet oder aufgrund des geringeren Koffeingehalts zum Abendessen. Zum Beispiel in Kombination mit Reis oder Nudelgerichten. Sein warmes, leicht holziges oder teilweise auch erdiges Geschmacksprofil passt zu simpleren Gerichten.

Matcha:

Matcha wird traditionell zu japanischen Süßigkeiten namens Wagashi getrunken. Er eignet sich jedoch bestens zu jedem süßen Gericht, da die Bitternoten eine gute Balance zur Süße bieten. Er eignet sich außerdem auch sehr gut nach dem Essen, wonach viele Leute Espresso trinken, da er auch eine geringere Flüssigkeitsmenge aufweist, wenn er traditionell zubereitet wird.

Sencha Grüntee Blattgut und der aufgegossene Tee in einem runden Kreis in halb halb anordnung. Vor einem weissen Hintergrund freigestellt.

Sencha Yama Oku

19,90€

Ein Kreis bestehend aus 2 Hälften mit transparentem Hintergrund. Auf der linken Hälfte ist das grüne Blattgut, welches mit Matcha verfeinert wurde, und auf der rechten der grüne Aufguss zu sehen.

Genmaicha Matcha-Iri

11,50€

Ein Kreis bestehend aus 2 Hälften mit transparentem Hintergrund. Auf der linken Hälfte ist das dunkelgrüne Blattgut und auf der rechten der dunkelgelbe Aufguss zu sehen.

Bancha Premium

12,00€

Matchapulver und der aufgeschlagene Tee in einem Kreis mit halb halb Anordnung

Matcha Yame

29,90€

 Ein Teller mit Edamame, Algensalat und Sojasprossen. Auf einem Untersetzer ist ein grüner Tee und auf der Gegenüberliegenden Seite des Tellers ein Paar Essstäbchen.

Exquisite Pairings

beschatteter Gyokuro:

Der hochwertigste Grüntee passt am besten zu umami-reichen Speisen wie Meeresfrüchten oder Sashimi, kann aber auch zu süßen Speisen wie Vanilleeis oder bestimmten Kuchen oder Gebäck eine delikate Ergänzung sein.

gerösteter Hojicha:

Wird gern zu gegrillten & gerösteten Gerichten oder Snacks gegessen und eignet sich auch zum Abendessen gut durch einen geringeren Koffeingehalt.  Sein rauchiges, leicht karamellisiertes Aroma passt gut zu Röstaromen oder schokoladigen Desserts.

Fukamushicha:

Eignet sich gut für geschmacksintensive und würzige Gerichte wie Suppen oder Eintöpfe oder als Balance zu sehr süßen Speisen.

Seine durch die lange Bedämpfung sehr intensiven Aromen passen sehr gut zu Essen mit einem sehr dominanten Geschmack.

Koucha:

Der japanische Schwarztee eignet sich sehr gut zu herzhaftem Frühstück, Nachmittagssnacks sowie süßen und herzhaften Backwaren. Sein kräftiges und teilweise malziges, subtil süßes und fruchtiges Aroma ergänzt herzhafte Speisen perfekt oder bildet einen ansprechenden Kontrast zu süßen Leckereien.

Ein Kreis bestehend aus 2 Hälften vor einem weißen Hintergrund. Auf der linken Seite ist das Blattgut des Uji Bio Gyokuro zu sehen und auf der rechten Seite der trübe Aufguss.

Gyokuro Uji

34,90€

Ein Kreis bestehend aus 2 Hälften mit transparentem Hintergrund. Auf der linken Hälfte ist das geröstete, hellbraune Blattgut und auf der rechten der braune Aufguss zu sehen.

Hojicha Kou-Un

13,50€

Ein Kreis bestehend aus 2 Hälften mit transparentem Hintergrund. Auf der linken Hälfte ist das feine, dunkelgrüne Blattgut und auf der rechten der tiefgrüne Aufguss zu sehen.

Kabusecha Yamanoka

18,00€

Ein Kreis bestehend aus 2 Hälften mit transparentem Hintergrund. Auf der linken Hälfte ist das dunkelbraune Blattgut und auf der rechten der dunkelbraune Aufguss zu sehen.

Koucha Kanaya Midori

16,50€

 Ein Untersetzer mit einer Teeschale und einem Tee darin. Daneben ist ein viereckiger Teller mit Schokolade überzogenen Süßigkeiten.

Noch mehr Teesorten

Kabusecha:

Perfekt zu delikaten Speisen, leichten Fischgerichten oder Meeresfrüchten. Im Gegensatz zu Gyokuro ist er ein Halbschattentee, also liegt geschmacklich zwischen Sencha und Gyokuro hat also mehr Umami als Sencha, aber trotzdem viel Sencha Charakter.

Tamaryokucha:

Ist sehr vielseitig kombinierbar, passt sowohl zu leichten als auch zu würzigeren Gerichten, da er eine Kombination von Herbe und Süße bietet und teilweise auch eine subtile Meeresnote.

Kukicha:

Kann zu leichten Mahlzeiten, Salaten und Nudelgerichten getrunken werden. Sein frisches, mildes & leicht nussiges Aroma passt gut zu einfachen und frischen Speisen.

Shincha:

Passt gut zu Gemüse oder leichten Fischgerichten. Der 1. Tee der Saison, hat ein besonders frisches und leicht süßliches Geschmacksprofil, das gut zu frühlingshaften und leichten Gerichten passt.

Gyoza und ein frittiertes Gericht, serviert mit einem grünen Tee.

Entdecken Sie die Kunst der kulinarischen Tee-Paarungen mit Mizudashi Masters

Die Welt des japanischen Tees ist ein Universum voller Aromen, Traditionen und unendlicher Möglichkeiten, die nicht nur das Trinkerlebnis, sondern auch das kulinarische Erlebnis bereichern können. Bei Mizudashi Masters verstehen wir die tiefe Verbindung zwischen Tee und Speisen und wie die richtige Teeauswahl jedes Gericht in ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis verwandeln kann.

Warum Mizudashi Masters für Ihre Tee-Paarungen wählen?

  • Expertise und Vielfalt: Wir bieten eine sorgfältig ausgewählte Palette an hochwertigen japanischen Teesorten, von belebendem Matcha bis hin zu erfrischendem Mizudashi, die perfekt zu verschiedenen Gerichten passen.
  • Qualität und Authentizität: Unsere Tees werden direkt von den renommiertesten Teeplantagen Japans bezogen, um sicherzustellen, dass Sie authentische Aromen und die höchste Qualität genießen.
  • Inspirierende Pairings: Ob Sie ein exquisites Dinner planen oder einfach Ihren Alltag mit japanischen Tee-Paarungen bereichern möchten, wir bieten Inspiration und Anleitung, um das Beste aus jedem Gericht und Tee herauszuholen.

Ein schwarzes Tablett mit einem fein aufgeschlagenen Matcha und Süßigkeiten darauf.

Bereichern Sie ihre Küche mit Mizudashi Masters

Egal, ob Sie die subtilen Noten von Sencha zu einem leichten Salat genießen möchten, die umami-reiche Tiefe von Gyokuro zu feinen Meeresfrüchten entdecken oder die rauchigen Akzente von Hojicha zu einem schokoladigen Dessert erleben wollen – Mizudashi Masters ist Ihr Partner, um die ideale Harmonie zwischen Tee und Speisen zu finden.

Einladung zum kulinarischen Abenteuer

Wir laden Sie ein, die Kunst der Tee-Paarungen mit Mizudashi Masters zu erkunden. Entdecken Sie, wie verschiedene japanische Teesorten Ihre Mahlzeiten bereichern können, und lassen Sie sich von der Vielfalt der Aromen inspirieren. Besuchen Sie unseren Online-Shop, um Ihre kulinarische Reise mit den feinsten Tees Japans zu beginnen. Egal, ob Sie sich für die Praktikabilität unserer Pyramidenteebeutel entscheiden oder die Freiheit bevorzugen, mit losem Tee zu experimentieren – wir haben alles, was Sie brauchen, um Ihre Speisen auf ein neues Level des Geschmacks zu heben.

[Beginnen Sie jetzt Ihre kulinarische Tee-Reise mit Mizudashi Masters]

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tee- und Speisenpaarungen und entdecken Sie, wie Mizudashi Masters Ihre Mahlzeiten und Tee-Erlebnisse in etwas wirklich Besonderes verwandeln kann. Herzlich willkommen in der Welt der japanischen Tees – Ihr Abenteuer beginnt hier.

Weiterlesen

Mizudashi Herkunft & Geschichte - Mizudashi Masters
Die Kyusu Teekanne - Mizudashi Masters

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.